Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.10.2019, 10:10 Uhr  //  Sport

Holsteinische Schweiz auswärts weiter ohne jeden Punkt

Holsteinische Schweiz auswärts weiter ohne jeden Punkt
 kbi (Bild) kbi (Text) // www.ohaktuell.sh


Eutin - In der Handball SH-Liga hat die HSG Holsteinische Schweiz beim Tabellennachbarn TSV Sieverstedt mit 23:29 (9:15) das Nachsehen und verpasste bei 5:7 Punkten den die ersten Auswärtspunkte und den Sprung ins Mittelfeld.

TSV Sieverstedt - HSG Holsteinische Schweiz 29:23 (15:9)
Nach dem 0:3 in der 5. Minute fing sich die HSG Holsteinische Schweiz und glich beim 4:4 (16.) aus. Doch zu mehr reichte es nicht, der TSV Sieverstedt zog unaufhaltsam davon und die Seiten wechselten mit einem 9:15-Rückstand. Nach der Pause ein kurzes Aufbäumen, was am Ende der ausgeglichenen zweiten Hälfte aber nicht zu einer Wende führte. Am Ende stand die HSG Holsteinische Schweiz beim 23:29 mit leeren Händen da.

Torschützen für die HSG Holsteinische Schweiz:
Fynn Niklas Sager (10/4), Leon Risch (3), Steffen Engelbrecht und Jan Kunert (je 2), Till Dümmer, Hannes Grunwald, Benjamin Path, Simon Grage, Martin Fürst und Florian Brandt (je 1)

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick:
Männer
TSV Hürup II - HC Treia/Jübek 25:26 (13:13)
HSG Tarp/Wanderup - MTV Herzhorn 26:23 (13:11)
ATSV Stockelsdorf - TuS Aumühle-Wohltorf 19:20 (10:8)
Bredstedter TSV - HSG Marne/Brunsbüttel 30:31 (17:16)
HSG SZOWW - HSG Mönkeberg-Schönkirchen 25:35 (13:16)
TSV Sieverstedt - HSG Holsteinische Schweiz 29:23 (15:9)

Frauen
ATSV Stockelsdorf II - SG Dithmarschen Süd 16:25 (9:10)
TSV Lindewitt - HC Treia/Jübek 18:34 (5:!4)
SV Sülfeld - HSG Tills Löwen 29:27 (15:11)
HSG Tarp/Wanderup - SG Oeversee/Jarplund-Weding 37:27 (21:15)
HSG Horst/Kiebitzreihe - Lauenburger SV 19:28 (10:16)
Preetzer TSV - Suchsdorfer SV 28:14 (16:10)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK