Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.09.2019, 20:58 Uhr  //  Ratgeber

Einheitsbuddeln auf der Humboldtwiese

Einheitsbuddeln auf der Humboldtwiese
 ar (Bild) PD HL/ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Lübeck - Zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober hat das Land Schleswig-Holstein die Aktion „Einheitsbuddeln“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, dass Land, Kommunen, Wirtschaft sowie die Bürgerinnen und Bürger dieses Jahr mindestens 40.000 neue Bäume pflanzen, um damit aktiv etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen.

 

In Lübeck hat der Deutsche Frauenring, Landesverband Schleswig-Holstein, sofort die Initiative ergriffen und eine Pflanzaktion auf der „Humboldtwiese“ geplant. Zusammen mit der Interessengemeinschaft Dornbreite e.V. und der Baumschule Bornhold werden am Donnerstag, 3. Oktober ab 12 Uhr verschiedene Obstbäume auf der städtischen Fläche des Bewegungstreffpunktes in Dornbreite gepflanzt werden. Die Vorsitzenden der Vereine Angela Gläser und Friedhelm Anderl, sowie Susanne Kasimir von der Hansestadt Lübeck - Stabstelle strategische Projektplanung – wollen damit ein Zeichen setzen: Das Pflanzen von Bäumen ist eines der wirksamsten Mittel gegen den Klimawandel überhaupt und einer der entscheidenden Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele.

 

Der Bewegungstreffpunkt Humboldtwiese war der erste Lübecker Standort einer öffentlichen Baumpflanzung durch den Verein Hanse-Obst e. V., ist Teil des Netzwerks „Essbare Stadt“ und wurde im März als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Unter dem Motto „Frauen pflanzen Zukunft“ sind daher alle an der Natur und dem Klima Interessierten aufgerufen, einen Ausflug zur Dornbreite zu unternehmen und dabei den Spaten für eine aktive Beteiligung nicht vergessen.

 

Das Einheitsbuddeln findet statt auf dem Bewegungstreffpunkt Humboldtwiese, Dornbreite, Höhe Hausnummer 138. Wer mit dem Stadtverkehr kommen möchte, kann mit der Linie 12 bis zur Haltestelle Nuelsenstraße fahren.

 

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK