Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.09.2019, 10:10 Uhr  //  Sport

HSG Ostsee N/G will Favoriten ordentlich ärgern

HSG Ostsee N/G will Favoriten ordentlich ärgern
 FB (Bild) kbi (Text) // www.ohaktuell.sh


Neustadt i.H. - In der 3. Liga haben die Handballer der HSG Ostsee Neustadt/Grömitz die Niederlage gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin verarbeitet und bekommen es am Sonntag (29.9.) um 17 Uhr in der Anhalt-Arena in Dessau-Roßlau mit dem verlustpunktfreien Tabellenzweiten Dessau-Rosslauer HV 06 zu tun. Gegen den Erstliga-Absteiger hängen die Trauben sehr hoch, doch hat die HSG nichts zu verlieren, sie kann befreit aufspielen und will den Favoriten lange ärgern und vielleicht sogar überraschen.

Die Mannschaft um Interimstrainer Adam Swoboda steht zwar bei 2:8 Punkten am Tabellenende, doch sie hatte auch schon zwei Spitzenteams der vergangenen Saison vor der Brust. In der Tabelle liegt die HSG Ostsee N/G ganze zwei Pluspunkte hinter Platz 6, somit ist der untere Tabellenbe-reich dicht beisammen, was den Kopf freier sein lässt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK