Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.08.2019, 11:40 Uhr  //  Ratgeber

Filmvortrag der Seenotretter im MeerHuus

Filmvortrag der Seenotretter im MeerHuus
 DGzRS (Bild) PM/DGzRS (Text) // www.ohaktuell.sh


Großenbrode – „Seenotrettung muss sein. Helfen ist etwas Selbstverständliches. Und zwar unabhängig von äußeren Umständen oder inneren Befindlichkeiten. Vielleicht ist es das, was wir als authentisch empfinden. Und vielleicht fällt es uns deshalb auf, weil selbstverständliches Helfen heute nicht mehr unbedingt selbstverständlich ist“. Holger Zick, hauptamtlicher Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), stellt heute die Arbeit der Seenotretter vor. Der Besucher erhält einen Eindruck vom Leben und der Arbeit der Männer an Bord, die „rund um die Uhr - das ganze Jahr über“, einsatzbereit sind. Am Nachmittag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr haben, vorbehaltlich SAR dienstlicher Belange, interessierte Besucher die Gelegenheit, den in Großenbrode stationierten Seenotrettungskreuzer „Bremen“ an der Seebrücke (letzte Plattform) zu besichtigen.

Der Filmvortrag der Seenotretter im MeerHuus am Südstrand 10 in Großenbrode beginnt um 18 Uhr.

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK