Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2019, 11:57 Uhr  //  Sport

Fußball-Landesliga: Ostholstein unter sich

Fußball-Landesliga: Ostholstein unter sich
 SG Neustrand (Bild) ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Neustadt i.H. – Am zweiten Spieltag der Fußball-Landesliga bleibt Ostholstein unter sich: Newcomer SG Neustrand erwartet heute (7.8.) um 19 Uhr den TSV Pansdorf auf dem Kunstrasenplatz am Gogenkrog.

 

„Wir nehmen das Spiel als eine Lehrstunde mit und machen einen schnellen Haken dran. Wir werden unsere Spiele und Gegner bekommen“, so kommentierte Koordinator Frank Schilling die 2:13-Niederlage der SG Neustrand zum Saisonauftakt beim FC Dornbreite in Lübeck. Und es folgte die erste Reaktion: Mit Ole Oberbeck wurde eine Torwartlegende verpflichtet, von der einiges erwartet werden darf. Schilling: „Wir haben eine sehr junge Mannschaft und wollen mit seiner Routine und Erfahrung den Jungs jemanden an die Seite stellen, von dem sie lernen können.“

 

In Pansdorf indes mahnt Trainer Ulf Müller: „Der größte Fehler, den unsere Jungs machen können, wäre sich vom jüngsten Ergebnis des Gegners blenden zu lassen.“

 

Die Pansdorfer hatten ihr erstes Saisonspiel mit 5:1 gegen SVT Neumünster gewonnen.

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK