Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.07.2019, 12:40 Uhr  //  Kreisgeschehen

Die Stadtwette steht: Brückenbau in Großenbrode

Die Stadtwette steht: Brückenbau in Großenbrode
 Björn Schaller/oH (Bild) PM/ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Großenbrode – Die NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein-Magazin feiern in diesem Jahr bereits ihre 15. Sommertour – unter anderem am Sonnabend, 13. Juli, in Großenbrode. Dabei treten die NDR-Programme im Rahmen ihrer Stadtwette gegen den gesamten Ort an. Welche Aufgabe auf die Menschen in Großenbrode zukommt, steht jetzt fest: Sie sollen zu Brückenbauern werden!

 

NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein-Magazin wetten, dass es die Großenbroder und ihre Gäste nicht schaffen, innerhalb von 15 Minuten eine neun Meter lange Da-Vinci-Brücke zu bauen. Dübel, Schrauben, Nägel oder sonstige Werkzeugteile sind somit nicht nötig. Vielmehr geht es um den geschickten Einsatz der Baumaterialien. Jeder kann also mitmachen. Die selbstgebaute Brücke soll im Verhältnis 1:100 zur Fehmarn-Sund-Brücke stehen. Ob die Großenbroder ihre Wette gewinnen, zeigt sich am Sommertour-Abend gegen 19.30 Uhr, wenn das Schleswig-Holstein-Magazin und NDR 1 Welle Nord live von der Konzertwiese am Südstrand senden.

 

Nach der Wette geht es musikalisch weiter. Mit den Live-Shows des Hamburger Liedermachers Michy Reincke und dem dänischen Newcomer Christopher stehen gleich zwei Highlights auf dem Programm. Seit dem 80er-Jahre-Hit „Taxi nach Paris“ gehört Michy Reincke zu den beliebtesten Sängern Norddeutschlands. Mit Songs wie „CPH Girls“, „Irony“ und „My Heart“ steht Christopher aktuell vor seinem internationalen Durchbruch.

 

Das Bühnenprogramm der Sommertour beginnt um 18 Uhr. Schleswig-Holstein-Magazin-Moderatorin Vèrena Püschel und Horst Hoof führen durch den Abend.

 

Darüber hinaus gibt es auf dem Sommertour-Areal den „Lass mal schnacken“-Stand in einem Pagodenzelt. Besucherinnen und Besucher können hier mit Moderatoren und Redakteuren von NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein-Magazin direkt und ungezwungen ins Gespräch kommen. Auch Experten zu den Themen Ausbildung beim NDR, Digitalradio und barrierefreie Angebote stehen für Fragen zur Verfügung. Der Stand ist von 17 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet.

 

Um den Besuch der Sommertour jedem zu ermöglichen, setzen NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein-Magazin vor Ort auf Barrierefreiheit. So sind sowohl ausgewiesene Bereiche für Rollstuhlfahrer vor der Bühne als auch Behindertenparkplätze in direkter Nähe des Veranstaltungsplatzes vorhanden. Darüber hinaus werden Toiletten für Rollstuhlfahrer bereitgestellt. 

Der Besuch des Open-Air-Events ist eintrittsfrei.

 

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK