Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.07.2019, 14:29 Uhr  //  Blaulicht

Einkauf unter Alkoholeinfluss – und dann ist der Führerschein futsch

Einkauf unter Alkoholeinfluss – und dann ist der Führerschein futsch
 ar (Bild) PM Pol/ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Ratekau – Eine Alltagsgeschichte aus der Abteilung „dumm gelaufen“: Auf dem Gelände eines Supermarktes in der Rosenstraße in Ratekau ist am Montagabend (1.7.) eine Frau mit wankendem Gang beobachtet worden, die zu einem Auto ging. Weiterhin fiel auf, dass sie in auffällig rasanter Fahrweise davonbrauste und dabei um 19.25 Uhr noch einen Beinahe-Unfall verursachte. Eine Zeugin informierte die Polizei.

 

Die „sehr gut beschriebene Fahrzeugführerin“ (so steht’s im Polizeibericht) wurde von Polizisten ausfindig gemacht und konnte aufgesucht werden.

 

Und siehe da: Die Tatverdächtige stand deutlich unter Alkoholeinfluss; ein an ihrer Wohnanschrift durchgeführter Atemalkoholtest ergab um 19.45 Uhr einen vorläufigen Wert von 2,21 Promille.

 

Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Die 59-jährige Ostholsteinerin musste die Beamten auf die Polizeistation Timmendorfer Strand begleiten, wo die Blutprobenentnahme ab 20.10 Uhr durchgeführt wurde.

 

Der Führerschein der Ostholsteinerin wurde beschlagnahmt. Gegen die Frau wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen „Trunkenheit im Verkehr" eingeleitet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK