Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.06.2019, 16:23 Uhr  //  Blaulicht

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Brandstifter

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Brandstifter
 ar (Bild) PM/ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Lübeck - Der Haftrichter beim Amtsgericht Lübeck hat heute (29.6.) Nachmittag einen Untersuchungshaftbefehl gegen einen 51-jährigen Mann erlassen, der in der vergangenen Nacht bei einem Feuer in Kühsen im Kreis Herzogtum Lauenburg festgenommen worden war.

 

Wie in einer gemeinsamen Medieninformation der Polizeidirektion Ratzeburg und der Staatsanwaltschaft Lübeck mitgeteilt wurde, kam es in der vergangenen Nacht gegen 2.25 Uhr in der Seestraße in Kühsen zu einem Feuer. Innerhalb einer Scheune haben mehrere Kunststoffbags gebrannt. Der Brand konnte durch die Feuerwehr zwar schnell gelöscht werden, jedoch ist durch das Feuer trotzdem ein Gebäudeschaden entstanden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

 

In unmittelbarem Zusammenhang zu diesem Feuer wurde vor Ort ein Mann vorläufig festgenommen - ein 51-Jähriger aus dem Umland von Ratzeburg. Er steht in dringendem Tatverdacht, das Feuer gelegt zu haben.

 

Es wird geprüft, ob der Mann auch für weitere Brände, insbesondere im nördlichen Bereich des Kreises Herzogtum Lauenburg, verantwortlich ist.

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK