Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.05.2019, 14:14 Uhr  //  Sport

Stodo und VfL U23 streben Sieg zum Saisonabschluss an

Stodo und VfL U23 streben Sieg zum Saisonabschluss an
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) kbi (Text) // www.ohaktuell.sh


Stockelsdorf/Bad Schwartau – Die Handball- Oberliga-Hamburg/Schleswig-Holstein hat den letzten Spieltag auf dem Programm, an dem die letzten Entscheidungen fallen müssen. Am Sonntag (5.5.) um 15 Uhr treten die Frauen des ATSV Stockelsdorf beim Tabellennachbarn HSG Holstein Kiel/Kronshagen an und wollen die Saison mit einem doppelten Punktgewinn ausklingen lassen. In der Schwartauer Jahnhalle ist der VfL Bad Schwartau U23 an Sonntag um 17 Uhr Gastgeber für den Tabellensiebten SG WIFT Neumünster.

Frauen
Der OL-Aufsteiger und Überflieger MTV Heide hat vorzeitig die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 3. Liga gefeiert. Nachdem die SG Wilhelmsburg schon länger als erster Absteiger feststeht, gibt es um den letzten Abstiegsplatz noch ein wenig Gerangel bei vier Mannschaften. Keine der Betroffenen möchte die Klasse verlassen, somit ist im Abstiegskampf noch einmal Spannung angesagt.

HSG Holstein Kiel/Kronshagen - ATSV Stockelsdorf (Sonntag, 15 Uhr, Kronshagen, SH Kronshagen)
Nachdem das Saisonziel - der Klassenerhalt - für die junge Mannschaft von Trainer Nicolai Schmidt schon länger realisiert ist, kann im letzten Spiel bei der HSG Holstein Kiel/Kronshagen noch einmal befreit aufgespielt werden. Trotz der 21:26-Hinspiel-Niederlage wollen die jungen Wilden beweisen, dass es auch anders geht und sich noch einmal voll ins Zeug legen, um beide Punkte mit nach Stockelsdorf zu nehmen. Anschließend geht es in die wohlverdiente Sommerpause.

Auf der Trainerbank trägt im letzten Saisonspiel Lisa Füllgraf (Handverletzung) die Verantwortung. Trainer Nico Schmidt ist aus persönlichen Gründen abwesend - er wurde am Dienstag Vater einer Tochter (Glückwünsche aus der OH-AKTUELL-Redaktion) - und auch sein Co-Trainer Falk Richter ist beruflich verhindert. Füllgraf muss auf die beiden Urlauberinnen Simone Reese und Angelina Gravile verzichtet, reist somit mit nur neun Spielerinnen in den Kieler Vorort.

Männer
Die Meisterschaft in der OL entscheidet sich am letzten Spiel im Fernduell zwischen dem Tabellenführer HG Hamburg-Barmbek (43:7) und dem TSV Hürup (42:8). In der Abstiegsfrage - hier geht es nur um die Regalabsteiger, da noch nicht feststeht, was der Abschluss der 3. Liga noch beschwert - streiten sich noch drei Mannschaften (TSV Ellerbek, MTV Herzhorn und der VfL Bad Schwartau U23) um die zwei Abstiegsplätze, wobei den VfL U23 nur noch ein Wunder retten kann.

VfL Bad Schwartau U23 - SG WIFT Neumünster (Sonntag, 17 Uhr, Bad Schwartau, SZ Jahnstraße)
Durch die vier Punkte Abzug für den VfL Bad Schwartau U23 besteht nur noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt, aber die Mannschaft um Trainer Stephan „Tiffy“ Schlegel gibt sich kämpferisch und will den 28:27-Hinspielerfolg möglichst wiederholen. „Tiffy“ Schlegel bekommt mit Florian Hirth aus der A-Jugend ein wenig Unterstützung zum Saisonausklang. Hier wollen sich die Schwartauer bei ihren Fans für die Unterstützung während der gesamten Saison mit einem Sieg verabschieden.

Alle Spiele des letzten Spieltages in der Übersicht:
Männer
TSV Hürup - FC St. Pauli (So., 5.5., 17 Uhr)
THW Kiel II - AMTV Hamburg (So., 5.5., 17 Uhr)
VfL Bad Schwartau U23 - SG WIFT Neumünster (So., 5.5., 17 Uhr)
HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve - TuS Esingen (So., 5.5., 17 Uhr)
MTV Herzhorn - HSG Eider Harde (So., 5.5., 17 Uhr)
TSV Ellerbek - SG Hamburg-Nord (So., 5.5., 17 Uhr)
HG Hamburg-Barmbek - HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg (So., 5.5., 17 Uhr)

Frauen
AMTV Hamburg - MTV Heide 0:0 (2:0 Punkte für den MTV Heide)
SV Preußen Reinfeld - HSG Holstein Kiel/Kronshagen 39:30 (17:15)
TSV Altenholz - TuS Esingen (So., 5.5., 15 Uhr)
HSG Holstein Kiel/Kronshagen - ATSV Stockelsdorf (So., 5.5., 15 Uhr)
SG Todesfelde/Leezen - AMTV Hamburg (So., 5.5., 15 Uhr)
MTV Heide - FC St. Pauli (So., 5.5., 15 Uhr)
SG Bergedorf VM - SV Preußen Reinfeld (So., 5.5., 15 Uhr)
SG Wilhelmsburg – TSV Ellerbek (So., 5.5., 15 Uhr)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK