Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.04.2019, 23:57 Uhr  //  Blaulicht

Wegen Bombendrohung: Zugverkehr über Neumünster eingestellt

Wegen Bombendrohung: Zugverkehr über Neumünster eingestellt
 ar (Bild) ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Neumünster – Wie die Deutsche Bahn mitteilt, wird der Bahnhof Neumünster in diesen Stunden nicht mehr von Zügen angefahren. Auch zum Betriebsbeginn am Dienstag muss mit Beeinträchtigungen gerechnet werden. Der Bahnhof ist wegen einer Bombendrohung gesperrt. Weil bei einer Durchsuchung eines Waggons ein Sprengstoffspürhund anschlug, sollen Sprengstoffexperten zum Einsatz kommen. Neumünster ist ein wichtiger Bahn-Knotenpunkt in Schleswig-Holstein.

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK