Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.02.2019, 21:21 Uhr  //  Ratgeber

Informationen über weiterführende Schulen in Lübeck

 Informationen über weiterführende Schulen in Lübeck
 ar (Bild) Presseamt Hansestadt Lübeck/ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Lübeck - Neben den Informationsveranstaltungen bieten die weiterführenden Schulen Lübecks für die Eltern, die ihre Kinder zum kommenden Schuljahr dort einschulen wollen, individuelle Beratungs- und Anmeldetermine an.

 

Gemeinschaftsschulen 

 

Albert-Schweitzer-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule          

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März, täglich von 8 bis 14 Uhr und zusätzlich am 26. Februar von 16 bis 18 Uhr für Berufstätige

Beratung: nach Vereinbarung

 

Emanuel-Geibel-Gemeinschaftsschule 

Anmeldung: 25. Februar bis 1. März und 4. bis 6. März von 8 bis 12 Uhr, zusätzlich 28. Februar von 16 bis 18.30 Uhr

Beratung: 13. Februar nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

 

Gotthard-Kühl-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule

Anmeldung: 25. bis 27. Februar von 7.30 bis 14 Uhr,

28. Februar von 7.30 bis 18 Uhr, 1. März von 7.30 bis 13 Uhr, 2. März von 9 bis 12 Uhr und 4 bis 6. März von 7.30 bis 14 Uhr.

Beratung: nach vorheriger Terminvereinbarung im Sekretariat

 

Heinrich-Mann-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule          

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März, 9 bis 12 Uhr im Sekretariat

Beratung: ab 14. Februar ab 12 Uhr nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

 

Holstentor-Gemeinschaftsschule            

Anmeldung: 25. Februar 8 bis 12 Uhr, 26. Februar 14 bis 18 Uhr und 27. Februar von 10 bis 14 Uhr

Beratung: nach Terminvereinbarung

 

Julius-Leber-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule          

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 10 bis 12 Uhr sowie 26. Februar von 15 bis 17 Uhr für Berufstätige im Gebäude Brockesstraße 59/61

Beratung: nach vorheriger telefonischer Terminabsprache

 

Schule am Meer

Grund- und Gemeinschaftsschule          

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März, 10 bis 12 Uhr und 27. Februar 17 bis 18.30 Uhr. Ferner können zusätzlich telefonisch Termine vereinbart werden

Beratung: nach telefonischer Anmeldung

 

Trave Grund- und Gemeinschaftsschule

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 14 Uhr, zusätzlich am 25. Februar von 15.30 bis 18.30 Uhr sowie 1. März von 14 bis 16.30 Uhr oder nach Vereinbarung im Schulsekretariat Schulzentrum Kücknitzer Hauptstraße 26, Tel.: 0451/122-84100

Beratung: nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

 

Schule Tremser Teich

Grund- und Gemeinschaftsschule          

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 13 Uhr im Sekretariat

Beratung: nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

 

Schule an der Wakenitz

Grund- und Gemeinschaftsschule          

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 7 bis 13 Uhr

Beratung: nach vorheriger telefonischer Anmeldung

 

Willy-Brandt-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule          

Anmeldung: 25. Februar von 10 bis 12 Uhr, 27. Februar von 8 bis 10 Uhr, 28. Februar von 17 bis 18 Uhr, zusätzlich am 4. März von 14 bis 15 Uhr und am 6. März von 9 bis 10 Uhr.

 

Grund- und Gemeinschaftsschule Stecknitz

Standort Berkenthin     

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März, 8 bis 12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

 

Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule in Bad Schwartau

Schulstraße 8-10             

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März, 8 bis 13 Uhr, 27. Februar, 16 bis 18 Uhr

 

Gerhard-Hilgendorf-Gemeinschaftsschule Stockelsdorf

Rensefelder Weg 2 G    

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März, 8.30 bis 12 Uhr, 28. Februar 16 bis 18 Uhr

 

Gemeinschaftsschulen mit Oberstufe

 

Baltic-Schule

Grund- und Gemeinschaftsschule (mit gymnasialer Oberstufe) 

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März täglich von 9 bis 13 Uhr

Anmeldung mit Beratung: 25. bis 27. Februar von 9 bis 13 Uhr und am 25. Februar von 16 bis 18 Uhr

 

Geschwister-Prenski-Schule

(mit gymnasialer Oberstufe)     

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März, mit den Schwerpunktterminen am 25. bis 27. Februar von 8.30 bis 12 Uhr sowie am 25. und 27. Februar von 14 bis 18 Uhr.

 

Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen

(mit gymnasialer Oberstufe)     

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 14 Uhr, 1. März von 8 bis 13 Uhr im Gebäude

Mönkhofer Weg

Beratung: Nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung

 

Gymnasien       

 

Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium        

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 12 Uhr und zusätzlich Sonnabend, 2. März von 9 bis 12 Uhr

Beratung: 14. und 15. Februar von 14.30 bis 17.30 Uhr nach telefonischer Anmeldung.

 

Ernestinenschule           

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 13.30 Uhr (außer sonnabends) und 27. Februar, 14 bis 17 Uhr

Beratung: 19. Februar von 15 bis 18 Uhr nach telefonischer Anmeldung

 

Johanneum zu Lübeck  

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 13 Uhr (außer sonnabends)

Beratung: 18. und 20. Februar jeweils von 14 bis 16 Uhr nach telefonischer Anmeldung

 

Katharineum zu Lübeck

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 12 Uhr (außer sonnabends)

Beratung: 11 und 14. Februar von 15 bis 18 Uhr nach telefonischer Anmeldung.

 

Oberschule zum Dom   

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 13 Uhr (außer sonnabends); zusätzlich: 27. Februar, 15 bis 18 Uhr

Beratung: Terminvergabe durch das Sekretariat für 20. und 21. Februar, jeweils von 10 bis 18 Uhr

 

Thomas-Mann-Schule  

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 13 Uhr (außer sonnabends)

Beratung: Terminvergabe durch das Sekretariat am 18. und 29. Februar von 14 bis 17 Uhr

 

Trave-Gymnasium         

Anmeldung: 25. Februar bis 6. März von 8 bis 13 Uhr (außer sonnabends), zusätzlich montags von 15 bis 18 Uhr

Beratung: Terminvergabe durch das Sekretariat für 20. und 21. Februar, jeweils von 14 bis 18 Uhr

 

Zur Anmeldung sind grundsätzlich folgende Unterlagen mitzubringen: die Geburtsurkunde beziehungsweise Personalausweis, eine Fotokopie des letzten Zeugnisses und des Entwicklungsberichts, falls vorhanden Lernplan beziehungsweise Legasthenienachweis sowie Anmeldeschein im Original.

 

Es besteht die Möglichkeit einer individuellen Beratung an den weiterführenden allgemeinbildenden Schulen. Die Teilnahme des Kindes an dieser Beratung wird empfohlen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK