Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.02.2019, 12:36 Uhr  //  Blaulicht

Zeugenaufruf mit Phantombild: Versuchte sexuelle Nötigung mit Messer

Zeugenaufruf mit Phantombild: Versuchte sexuelle Nötigung mit Messer
 ar (Bild) PM StA HL/Pol HL/ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Timmendorfer Strand - Im Oktober 2018 ist in der Gemeinde Timmendorfer Strand eine 67-jährige Frau Opfer eines sexuellen Übergriffes geworden. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei, insbesondere durch die Veröffentlichung eines Phantombildes, um Hinweise aus der Bevölkerung. Dazu gibt es eine gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Lübeck:

„In der Nacht auf Freitag, den 12.10.2018, verließ die Frau aus Timmendorfer Strand gegen Mitternacht ihre Wohnung zu einem Spaziergang und wurde von einem ihr unbekannten Mann im Bereich der Poststraße angesprochen.

Kurz darauf bedrohte der Mann die Geschädigte mit einem Messer und berührte sie unsittlich. Nachdem sich die Frau mit einem Faustschlag zur Wehr gesetzt hatte, ergriff der Täter die Flucht und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Täter wird vom Opfer folgendermaßen beschrieben: 45 bis 55 Jahre alt, etwa 165 cm groß bei normaler Statur und mit dunklem, eventuell gefärbtem Haar. Bekleidet war die Person mit einer grauen Jeans sowie einer grauen Jacke mit einem rautenförmigen Emblem. Auffallend ist eine Tätowierung auf der rechten Halsseite des Täters, die einen Schriftzug zeigt, beginnend mit den Buchstaben „H A ...".

Hinweise zu diesem Sachverhalt werden von der Kriminalpolizei Bad Schwartau unter 0451-220750 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.“

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK