Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.01.2019, 12:12 Uhr  //  Kreisgeschehen

„Fußball hilft helfen“: HSV-Traditionsmannschaft erstmals dabei

„Fußball hilft helfen“: HSV-Traditionsmannschaft erstmals dabei
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) PM/PWD/ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Bad Schwartau - Zum fünften Mal wird in der Jahnhalle in Bad Schwartau das Fußball-Benefiz-Turnier der Oldies ausgetragen. Der erste Anstoß erfolgt am 12. Januar um 14 Uhr, das Finale soll gegen 19.30 Uhr angepfiffen werden. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Das Motto der Veranstaltung heißt wieder „Fußball hilft helfen". Sämtliche Einnahmen aus Spenden, Tombola und dem Erlös vom Catering kommen Menschen zu Gute, die an der immer noch unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose leiden.

Die Nordostsee-Auswahl, die vor 23 Jahren von Ex-Profis gegründet wurde, hat seit 1996 bislang 975.000 Euro eingespielt. Erstmals dabei ist die HSV-Traditionsmannschaft mit mehreren ehemaligen Bundesliga-Spielern.

Neben den Spielen und einer großen Tombola (rund 600 Gewinne, Hauptpreise: iPad, Bürostuhl, Wochenende mit einem Cabriolet, 4-Gänge-Menü) gibt's erstmals auch Live-Musik. Der ehemalige VfB-Lübeck-Profi Farai Mbidzo kommt mit seiner Band Oneness und spielt im Foyer der Jahnhalle.

Gruppe A: VfB Lübeck, VfL Bad Schwartau, Holstein Kiel, LN-Sportbuzzer-Boys, Niederegger.
Gruppe B: 1. FC Phönix Lübeck, Olympia Schwartau, Hamburger SV, Nordostsee-Auswahl, Eutin 08.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK