Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.01.2019, 20:20 Uhr  //  Blaulicht

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Falsche Polizeibeamte am Telefon
 ar (Bild) PM Pol/ar (Text) // www.ohaktuell.sh


Hutzfeld - Mittwochvormittag (2. Januar 2019) haben sich unbekannte Täter im Bereich der Polizeistation Hutzfeld am Telefon als angebliche Polizeibeamte ausgegeben. Sie versuchten, Informationen über Geld und Wertgegenstände der Geschädigten zu erlangen, glücklicherweise ohne Erfolg.

Die Täter versuchten es in Bosau, Quisdorf, Braak und Löja. Am Telefon gaben sie sich als Polizeibeamte aus und teilten den Geschädigten mit, dass man bei der Verhaftung eines angeblichen Täters eine Liste gefunden habe, auf denen die Namen und Kontodaten der Angerufenen notiert waren. Über einen Vorwand versuchten sie, an Informationen über Geld und Wertgegenstände der Geschädigten zu gelangen. Keiner der Angerufenen fiel auf den versuchten Betrug rein, es blieb beim Versuch.

Der Polizei liegen bis dato vier Anzeigen wegen des Verdachts des versuchten Betruges und des Verdachts der Amtsanmaßung vor. In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, keine personenbezogenen Daten, Kontoverbindungsdaten oder Auskünfte über Wertgegenstände an unbekannte Anrufer am Telefon oder an der Haustür herauszugeben. Im Zweifelsfall legen sie sofort auf und kontaktieren die nächstgelegene Polizeidienststelle.

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK